Eine aufregende Woche für unsere Viertklässler

Zwei tolle Erfahrungen durften unsere Viertklässler in der 47. Kalenderwoche sammeln. Zum einen hatten Sie die Möglichkeit mit einer ‚echten‘ Autorin ins Gespräch zu kommen und Ideen für weitere Geschichten zu entwickeln, zum anderen gab es einen großen Auftritt im Rahmen des Musikfest für Kinder und Jugendliche der Stadt Stuttgart.

Hier zwei Berichte aus den Klassen:

Am Freitag, dem 25.11.2016 kam die Autorin Marion Röttgen und sie hat den Viertklässlern vorgelesen. Das Buch hieß „Tolga hat‘s nicht leicht“. Es handelt um die Freundschaft zwischen einem deutschen Mädchen und einem türkischen Jungen. Beide kommen neu in die Klasse. Der Junge kann kein deutsch sprechen, deswegen hieß die Geschichte „Tolga hat‘s nicht leicht“. Nach dem Vorlesen haben wir uns noch mit Frau Röttgen unterhalten und durften Fragen stellen. Frau Röttgen hat von ihrer Enkeltochter Patricia erzählt. Ihr Enkeltochter ist wie das Mädchen im Buch und sagt auch immer was sie denkt. Das Zuhören hat großen Spaß gemacht. (Klasse 4b)

Wir die Klasse 4a und 4b haben ein Projekt mit dem Namen „ Stark durch Musik“. Frau Kern von der Musikschule hat mit uns einen Auftritt für das Musikfest in der Liederhalle eingeprobt . Das Stück hieß „ Wie die Grille Blumen im Winter zaubert“. Damit es auch gut wurde haben uns am 27.11.16 die Stuttgarter Philharmoniker geholfen. Wir haben als Eichhörnchen mit unseren Klanghölzern und Holzbrettchen einen obercoolen Nussgroove gezeigt. Wir haben uns sehr gefreut mit den Stuttgarter Philharmonikern auf der Bühne zu stehen. (Klasse 4a)

dsc_0617 dsc_0618 dsc_0638 dsc_0642 dsc_0664 dsc_0666