Archiv für den Monat: April 2020

Wir halten zusammen

679BB421-61B9-4DCD-867F-030F8A27F6A9 D1303A13-36F8-4B4C-8C24-3EB51818AA38 23C00751-6E9C-4404-AF14-C32E7017BC62 85E23839-6029-411E-95DB-FF4373BECB4FAls Zeichen unseres Zusammenhalts haben wir heute mit den Kindern der Notbetreuung Steine für unsere Hoffnungskette angemalt. Wir teilen die Hoffnung uns bald alle wieder zu sehen.

Wenn auch du an besondere Menschen denkst, die du gerne bald wieder sehen möchtest, male einen Stein bunt an und lege ihn an unsere Kette vor die Marienschule. Wie lang die Kette wohl wird bis wir uns wieder sehen?

Alle Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.
Euer Team der Heusteig- und Marienschule.

Schulen bleiben weiterhin geschlossen

Liebe Eltern,

entsprechend der Pressekonferenz vom 16. April 2020 mit unserem Ministerpräsidenten und unserer Kultusministerin bleiben die Schulen auf Grund der Corona-Situation weiterhin geschlossen.

Ab dem 4. Mai 2020 soll eine schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs beginnen. Beginnen werden Schülerinnen und Schüler aller allgemein bildenden Schulen, bei
denen in diesem oder im nächsten Jahr die Abschlussprüfungen anstehen.

An den Grundschulen beginnt der Unterricht zu einem noch festzulegenden, späteren
Zeitpunkt mit der Klassenstufe 4. Hier sind dann die Vorbereitung des
Übergangs auf die weiterführende Schule sowie der Unterricht in den Fächern
Deutsch, Mathematik und Sachunterricht vorrangig. Ergänzende Hinweise durch das Kultusministerium folgen rechtzeitig.

Bezüglich einer Erweiterung von Berufs- und Bedarfsgruppen für die Notbetreuung warten wir noch auf Informationen. Sie dürfen sich gerne wie gewohnt an uns wenden, wenn Sie Bedarf für Ihr Kind sehen.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie in Ihrem veränderten Alltag die schönen Momente, die vielleicht sonst nicht entstanden wären, sehen können und die gemeinsame Zeit mit Ihren Kindern nutzen und genießen können.

Liebe Kinder,

das Schulhaus ist wirklich leer und einsam ohne euch. Wir freuen uns sehr, wenn wir euch wieder hier im Schulhaus lachen und singen hören können.

Bis dahin versorgen euch eure Lehrerinnen und Lehrer wieder mit Lern- und Übungsmaterialien. Teilweise erfolgt dies digital oder auf dem Postweg. Solltet ihr keine Möglichkeiten haben, die Ergebnisse eurer Arbeiten einzuscannen und digital an eure Lehrerinnen zu schicken, könnt ihr auch den normalen Postweg wählen. Oder ihr macht einen Spaziergang zur Schule und werft einen Briefumschlag mit dem Namen eurer Lehrerin und eurem Namen als Absender in den Briefkasten der Schule.

Wir hoffen, dass es euch und euren Familien gut geht. Wir wissen, dass ihr sicher eure Freunde in der Schule vermisst. Vielleicht habt ihr begonnen Freunden E-Mails, Briefe, Postkarten etc. zu schreiben. Habt ein Bild gemalt, was ihr eurer Freundin/eurem Freund in den Briefkasten geworfen habt oder Ähnliches?!

Auch die Lehrerinnen oder unsere Schulsozialarbeiterin Frau Kröner freuen sich über E-Mails oder Briefe von euch. Was macht ihr? Wie geht es euch? Gibt es Dinge, die gerade schwierig sind?

Vielleicht habt ihr inzwischen auch viele Links der Linksammlung unserer Homepage http://marienschule-stuttgart.de/nuetzliche-linksammlung/ besucht und dort schöne Dinge gesehen, ausprobiert und gehört?!

Wir wünschen euch und euren Familien, dass ihr alle gesund bleibt.